Responsive Webdesign Berlin

Dies ist das Responsive Webdesign Portfolio 2014 von Michael Kuphal, Mediengestaltung Berlin. Schwerpunkte: Gestaltung, Responsive Webdesign, Vektordesign, Programmierung von Javascript JQuery CSS3 PHP (MySQL Datenbank) und AS sowie technische Konzeption und Beratung. Ich biete außerdem Applikationen für Messe-, Kiosk-, POI-Systeme und Onlinespiele an. Authentische und individuelle Umsetzungen auf das Wesentliche reduziert - minimalistisches Webdesign!

Label Webdesign

Dies ist die Portfolio Website von Michael Kuphal, Webdesigner aus Berlin. Ich biete HTML5 und CSS3 Programmierung, Design, Webdesign, Datenbank Lösungen, PHP / MySQL und technische Konzeption an.

Music Label Website Berlin

Websites für Musiklabels. Jedes Music-Label kann sich bei der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten eintragen lassen und erhält dabei zur Kennzeichnung der Platten einen individuellen Labelcode. Musiklabels (und Webdesigner für Musiklabels wie Webdesign Berlin) werden zumeist als vom Tonträgerunternehmen eigenständige Rechtsform geführt und bilden durch mehrheitliche Beteiligung mit dem Tonträgerunternehmen einen Konzern. Auch Verlage abseits des Musikmarkts sprechen – beispielsweise bei Hörbüchern – von Labels.

Um die Vielzahl der jährlich veröffentlichten Tonträger eines Musiklabels (Studios) zu sortieren und dem Handel, Käufern, Sammlern und Diskografen einen besseren Überblick zu verschaffen, werden numerisch sortierte Kataloge geführt. Anhand der Katalog-Nummern können dann die Tonträger eines Musiklabels leichter identifiziert werden.

Website für Label

Programmierung von Label Websites ist sehr spezifisch! Music und Plattenlabels sind der Vertrieb eines Tonträgerunternehmens, der auf der Grundlage eines Label-Katalogs sein Repertoire vermarktet. Die verbliebenen drei weltweit größten Tonträgerunternehmen Universal (siehe Projektreferenzen), Sony Music und Warner, die zusammen zwischen 75 und 80 % Marktanteil auf sich vereinigen, sind zwar nicht selbst Musiklabel, werden jedoch in der Fachsprache Major-Labels oder auch „grossen Drei“ genannt.

Ein Plattenlabel (wie Clouds Hill), das einem größeren Musiklabel als Tochtergesellschaft untergeordnet ist, bezeichnet man als Sublabel oder Unterlabel, in selteneren Fällen auch als Division (engl. für Abteilung) bzw. Subsidiary (engl. für Tochtergesellschaft). Die Sublabels eines Plattenlabels sind normalerweise auf eine bestimmte Musikrichtung spezialisiert, nämlich Electroklassik, Klassische Musik, Jazz, Rap u.s.w.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche kleinere Independent-Labels (Indie-Labels wie Clouds Hill), die unabhängig von den großen Plattenkonzernen auf dem Musikmarkt existieren. Sie sind umsatzmäßig deutlich kleiner als die Major-Labels und oft auf eine Stilrichtung spezialisiert. Zu den Indie-Labels zählen auch die Netlabel, die ihre Musik über das Internet verbreiten.

Music Label Links

Label Website Wordpress Berlin HTML Entwicklung Webdesign CSS3 Flash Programmierung Visualisierung Gestaltung Web 2.0 Interface Websites Interfacedesign graphic design Datenbank Datenbankanbindung graphicdesign web design Homepages Homepagedesign Flash-Backend Anbindung Flash-Datenbank CMS Flash PHP XHTML XML CSS
Die Rache ist mein,
Ich will vergelten.
Leo Tolstoy, Anna Karenina