Verfasst von Michael Kuphal
Datum: 01.03.2019

Webdesign Berlin

Lesezeit: ca. 7 MIN

Spezialisierung Webdesign

Webdesign Berlin

Webdesign umfasst die Gestaltung und die Programmierung einer Website. Die Umsetzung erfolgt nach den individuellen Inhalten des Projektes.

In den letzten Jahren hat sich technisch viel verändert und die Entwicklung einer Website ist deutlich komplexer bzw. spezifischer geworden. Alleine die Veränderungen im Datenschutz und die Einhaltung von diversen Richtlinien des Gesetzgebers verlangt wesentlich mehr Fachwissen.

Die Grundlage und Basis einer sehr gut programmierten Website ist die Frontend-Entwicklung, dass heißt die Bereiche die für den Endnutzer im Webbrowser (z.B. über den Firefox- oder Safaribrowser) sichtbar sind. Diese basieren auf den Programmiersprachen HTML5, CSS3 und Javascript.

Je nachdem wie gut eine Website programmiert ist, desto besser wird diese auch bei Google nach vorne sortiert (Ranking). Das Interessante ist, dass Google keine Fehler verzeiht und dauerhaft alle Veränderungen die sie vornehmen auswertet und speichert. Jede Veränderung der Website wirkt sich verzögert auf ihre Suchmaschinenposition aus. Verzögert, weil Google damit Testing und Manipulation verhindert. Letztendlich sind sie auf Google angewiesen, wenn sie ernsthaft im Internet Produkte oder Dienstleistungen anbieten möchten.

Ein sehr gutes Ranking ist niemals mit einer Fertigwebsite oder Fertiglösung (z.B. von 1&1 Ionos- oder Strato) möglich. Oftmals entsteht hoher Mehraufwand in der Anpassung und Beseitigung von unnötigen Modulen, die das Ladeverhalten der neuen Websites extrem verlangsamen. Der eigentliche Sinn ihrer neuen Website ist, deutlich bei Google auf der ersten Seite „sichtbar“ zu sein, so dass sie neue Kunden generieren können.
Bei Webserverfragen stehen wir gerne zur Verfügung und bieten projektbasiert auch einen Umzug zu professionellen Serveranbietern wie Hetzner oder Netcup inkl. Übernahme ihrer E-Mail und Dateistruktur an.

UI und UX im Webdesign

Die Oberfläche einer Website bezeichnet man als Interface also UI „Userinterface“ oder UX die „User Experience“. „User Experience“ ist die Verhaltensweise, Emotion und der praktische Nutzen der Mensch-Maschine-Interaktion, wie:
  • Stabilität und Qualität
    ihrer Website
  • Informationsarchitektur und Nützlichkeit
  • Die Bedienerfreundlichkeit und Ergonomie
  • Interaktionsdesign wie Buttons und Aktivflächen
  • Webdesign (Gestaltung) und Ausdrucks- bzw. Überzeugungskraft ihrer Website
Je nach Anforderung und Umfang wird für ihre neue Website nach Abschluss der Zielgruppenanalyse ein UI/UX-Konzept erstellt. Dies unter Berücksichtigung der aktuellen Trends, da sich das Nutzerverhalten fast jährlich verändert.

Saubere Konzeption und Vorausschauende Planung beim Webdesign ihrer neuen Website

Die Basis ihrer neuen Website bildet das Konzept, also das definieren von Zielen und das genaue betrachten ihrer Zielgruppen. Wer sind ihre Mitbewerber und was für Inhalte bieten diese an? Welche Inhalte stelle ich als Auftraggeber zum Start der Website-Konzeption bereit und wie ist die Qualität meines Materials?

In der Vorbesprechung wird das vorhandene Material gesichtet, alle wichtigen Baustellen identifiziert und das Projekt phasenweise geplant. Dadurch können sie das Timing, den Umfang und das Budget zu jedem Projektabschnitt genau kontrollieren.

Die Qualität einer Website ist stark abhängig von den Inhalten, bestehend aus Texten, Illustrationen, Videos und Fotos.
Bei Bedarf bieten wir neben Design und Illustrationen zusätzlich Logo Design (Logo Gestaltung) an, d.h. wir überarbeiten im Rahmen der Umsetzung auch ihr Firmenlogo oder gestalten es in Absprache neu. Zusätzlich bieten wir Fachkräfte im Netzwerk an, die auf Druckerzeugnisse spezialisiert sind.

Warum wir Wordpress nutzen und wieso es sehr oft bei Webdesign zum Einsatz kommt

33% aller Internetseiten weltweit laufen auf WordPress laut W3Techs. Die Anzahl der Downloads für die aktuelle WordPress-Version eröffnet einen ungefähren Eindruck über die effektiv Nutzung von Wordpress.
Wordpress ist derzeit die beste und meist benutze (Open-Source) CMS Lösung, die sie als Auftraggeber wirklich leicht und komfortabel bedienen können!
Hintergrund: um das Jahr 2000 war Wordpress noch etwas sperrig zu bedienen. Andere Systeme wie Typo3 oder Joomla boten teilalternativen. Zehn Jahre später hat sich der Markt deutlich sortiert. Jeder Auftraggeber der einmal Joomla oder Typo3 für seine Website verwendet hat, weiß das der Ausbau, die Anpassung und die Wartungskosten deutlich höher bei anderen Systemen, als bei Wordpress sind.

Mittlerweile bedarf es nur einer kurzen Einweisung von ca. 1h in den Wordpress Wartungsbereich und unsere Kunden finden sich selbständig zurecht. Zusätzlich verwenden wir u.a. „Premium Plugins“ die Wordpress noch komfortabler machen. Vieles wird dadurch per Drag und Drop gelöst und die Kunden sind durchweg sehr zufrieden!

Bei Auslieferung jeder neuen Website wird eine Basisanleitung geliefert, so dass sie jederzeit darauf zurückgreifen können oder sich dritte (z.B. ein neuer Mitarbeiter) schnell einarbeiten wird.

Fremdsprachen sind mit Wordpress kein Problem

Wir verwenden ausschließlich das Premium-Plugin WPML, welches für sie einfach zu bedienen ist und über 40 Sprachen (u.a. auch Japanisch oder Chinesisch) problemlos darstellt.

Das Plugin ist in hervorragender Qualität programmiert, läuft auf mehr als 700.000 Websites weltweit und wird stetig von einem aktiven Team von ca. 100 Entwicklern ausgebaut. Zusätzlich gibt es WPML-Module, über die größere Redaktionsteams, gleichzeitig und protokolliert arbeiten können. Diese werden z.B. für Newsportale eingesetzt.

Sie benötigen einen zuverlässigen Übersetzer oder Fachübersetzer für ihre neue Website?

Fragen Sie uns! Wir verfügen über ein Netzwerk von zuverlässigen Fachübersetzern die auch auf technische oder juristische Texte spezialisiert sind. Diese vermitteln wir projektbasiert, so dass Sie einen direkten Ansprechpartner für ihre lokalisierten Texte haben.

Die Wahl des richtigen Servers - Webdesign Berlin rät zu Hetzner oder Netcup

Es gibt im Internet sehr viele Optimierungs-Diskussionen, Tipps und Analysen zu Wordpress. Dies nach Zweck und Ziele ihrer Website und deren Inhalte.

Ein umfangreicher Online-Shop benötigt bei weitem mehr Speicher (RAM) und eine andere CPU als eine sehr gut gestaltete Landingpage oder Informationswebsite. Im Grunde verhält sich die Performance ihrer neuen Wordpress Website nach folgendem Prinzip: Je mehr Leistung der Webserver bietet, desto schneller kann diese ausgeführt werden.

Folgende Faktoren sind bei der Wahl sehr wichtig:
  • Prozessor/CPU
  • Speicherplatz ihrer Daten und der Festplattenart wie z.B. SSD-Festplatten, die bis zu 20x mal schneller sind als herkömmliche HDDs und die Frage: „sind diese auch für Mail- und Datenbank-Dienste nutzbar?“
  • Arbeitsspeicher des Webservers (RAM z.B. >256MB)
  • Serverstandort und Erreichbarkeit ausgehend von ihrer Zielgruppe und deren Nähe zu Knotenpunkten wie Frankfurt.
  • Dürfen Ihre Daten aus Sicherheitsgründen nach EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) überhaupt auf US-Servern verarbeitet oder gespeichert werden?
Hier steht die technische Konzeption an erster Stelle, also die Fragen „wen möchten sie erreichen“ und „was für Inhalte bieten sie an“ oder „welche Daten werden verarbeitet und wie ist deren Datensicherheitsstufe“.

Wir betreuen seit über 15 Jahren Kunden mit Zielgruppen aus Ländern wie die USA, Kanada, Japan und sogar China (mit über 700 Millionen Internetnutzern) und prüfen ihr Anliegen. Wir bieten Lösungen über globale „Content Delivery Networks“ (CDN) oder Cloud-Dienstleister mit sehr schneller datenschutzkonformer Technik an!

Kontakieren Sie uns!

Wir stehen bei Fragen zu weiteren Themen wie barrierefreie Websites - nach aktuellen BITV/WCAG-Normvorgaben und „Leichte Sprache“ oder Transkription - sowie komplexe Themen wie Suchmaschinen Optimierung (SEO, Local SEO, Onsite und Offsite) zur Verfügung.

Beitrag von Michael Kuphal, Webdesign Berlin
Michael Kuphal und sein Team entwickeln individuelle Websites und beraten in den Bereichen Serverlösungen, Sicherheit, barrierefreies Webdesign, Ranking-Optimierung und DSGVO Anpassungen. Im Netzwerk sind weitere Fachkräfte u.a. für redaktionelle Fotografie, Druckerzeugnisse, VR, 3D, APP- und Game-Entwicklung und Socialmedia-Dienstleister verfügbar, die projektorientiert eingesetzt werden können.